5 read-it-later-apps für ein besseres leseerlebnis

App

Haben Sie jemals einen interessanten Artikel im Internet gefunden, aber nicht genug Zeit, um den ganzen Artikel zu lesen? Eine „Read-it-later“-App kann ein netter Retter sein, um den Artikel vor dem Verschwinden zu bewahren, so dass Sie ihn lesen können, sobald Sie genug Zeit haben.

Wenn Sie den Artikel finden, während Sie mit einem Webbrowser arbeiten, können Sie ihn tatsächlich mit einem Lesezeichen versehen. Das bedeutet aber, dass Sie nur über denselben Webbrowser und Computer auf den mit einem Lesezeichen versehenen Artikel zugreifen können, was sehr unflexibel ist.

Alle unten aufgeführten Read-it-later-Apps ermöglichen Ihnen den geräteübergreifenden Zugriff auf alle mit Lesezeichen versehenen Webseiten. So können Sie zum Beispiel bestimmte Webseiten im Webbrowser auf Ihrem Desktop mit einem Lesezeichen versehen und sie auf Ihrem Smartphone lesen.

1. Pocket

Pocket ist eine beliebte „Read-it-later“-App und Lesezeichenmanager. Sie können diese App verwenden, um interessante Links zu speichern, die Sie in Ihren Social-Media-Feeds oder anderswo finden. Diese App bietet einen In-App-Reader, was bedeutet, dass Sie nicht zum Webbrowser weitergeleitet werden, um einen Artikel zu lesen. Die mobile App von Pocket ist für Android und iOS verfügbar. Kobo-Nutzer können Pocket auch verwenden, um alle gespeicherten Artikel zu lesen. Lesen Sie hier, wie Sie Pocket verwenden können.

2. Raindrop.io

Gleich wie Pocket kann Raindrop.io auch als Online-Lesezeichen-Manager und nicht als App zum späteren Lesen verwendet werden. Auch diese App erlaubt es, so flexibel wie möglich zu sein, da sie eine App für eine Vielzahl von Plattformen von Web, macOS, Windows, Android bis iOS bietet. Eine Browser-Erweiterung – die für Firefox, Chrome, Safari und Opera verfügbar ist – ist ebenfalls verfügbar, um Ihre Arbeit beim Speichern neuer Links zu erleichtern. Die mobile App von Raindrop.io verfügt auch über einen In-App-Reader, der das Lesen viel angenehmer macht. Wann immer du einen interessanten Artikel im Internet findest, kannst du ihn auf Raindrop.io speichern, um ihn später geräteübergreifend zu lesen.

3. Basket

Basket ist ebenfalls eine coole Read-it-later-App. Derzeit ist die mobile App von Basket nur für Android verfügbar. Die Android-App von Basket verfügt auch über einen In-App-Reader, der es dir leicht macht, die gespeicherten Artikel zu lesen.

Ist Basket nur für Android verfügbar?

Natürlich nicht. Du kannst diese App auch im Web nutzen, um alle interessanten Links beim Browsen zu speichern und zu verwalten. Um dir das Hinzufügen neuer Links zu erleichtern, kannst du auch die Browser-Erweiterung von Basket installieren, die es auch für Google Chrome und Firefox gibt.

4. Instapaper

Instapaper ist ein Online-Lesezeichen-Manager und eine Read-it-later-App, die zu Pinterest gehört. Im Großen und Ganzen unterscheiden sich die Funktionen und Möglichkeiten dieser App nicht wesentlich von den anderen oben genannten Apps. Sie können auch Links aus dem Webbrowser speichern, um sie auf Ihrem Android-Smartphone oder iPhone zu öffnen. Eine Browsererweiterung ist auch für Chrome und Firefox verfügbar. Instapaper verfügt auch über einen intuitiven In-App-Reader, der angepasst werden kann. Sie können sowohl die Schriftgröße als auch die Schriftart ändern. Wenn dir die weiße Standardoberfläche nicht gefällt, kannst du sie auch auf dunkel oder sepia ändern.

Der In-App-Reader von Instapaper unterstützt außerdem einen Vollbildmodus, um alle Ablenkungen zu beseitigen. Wenn du nach unten scrollst, wechselt der Reader automatisch in den Vollbildmodus.

5. Diigo

Last but not least. Eine weitere Read-it-later-App, mit der Sie Artikel geräteübergreifend lesen können, ist Diigo. Genau wie die oben genannten Apps kann Diigo auch als Online-Lesezeichen-Manager verwendet werden, was bedeutet, dass Sie diese App auch auf anderen Geräten als dem Smartphone verwenden können. Die mobile App von Diigo ist für Android und iOS verfügbar. Die mobile App von Diigo bietet auch einen netten In-App-Reader. Neben dem Setzen von Lesezeichen und dem Lesen von Artikeln können Sie Diigo auch nutzen, um sich Notizen zu machen.

YouTube video: 5 Read-It-Later-Apps für ein besseres Leseerlebnis


Rate article